Sieg und Niederlage gegen den ESV Saarbrücken

Den Beginn am Ostermontag machte die zweite Mannschaft der Lions gegen den ESV Saarbrücken 2. Und sie machte es gut.

Den Beginn am Ostermontag machte die zweite Mannschaft der Lions gegen den ESV Saarbrücken 2. Und sie machte es gut. Von Anfang war man die bessere Mannschaft und ging durch Tore von Martin und Matthias hochverdient mit 2:0 in die Pause.

Auch nach der Pause ließ man nichts anbrennen und am Ende stand es 4:1. Das Gegentor war ein Wehrmutstropfen und nicht weiter erwähnenswert, während man vorne doch noch das eine oder andere Tor hätte machen können. Raul konnte sich noch 2 mal in die Torschützenliste eintragen.


SV Klarenthal Jugend II: Antal Kovacs, Matthias Schmelzer, Timmi Wilhelm, Dominik Johann (45. Raul Nitu), Paul Ungureanu (45. Lars Krämer), Gheorghe ⁠⁠⁠Putyer, Julian Schumacher, Mohamad Obeida Alhalabi (45. Philipp Schnur), Stephan Müller, Cüneyt Karakus, Martin Flach (45. Rocco Montalto) - Trainer: Bastian Kaufmann
Tore: 1:0 Martin Flach (9.), 2:0 Matthias Schmelzer (21.), 3:0 Raul Nitu (55.), 3:1 Ionut-Catalin Dimache (52.), 4:1 Raul Nitu (65.)


Auch im Spiel der ersten der Lions wollte man weitere wichtige Punkte einfahren. Doch zu Beginn der ersten Hälfte war man leider noch etwas schläfrig. Das Zweikampfverhalten passte noch nicht ganz und so fing man sich doch relativ schnell 3 Gegentore ein. Nach vorne spielte man teilweise gefällig, konnte aber die Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Kurz vor der Halbzeit dann doch noch der Anschlusstreffer durch Ronny.


Nach der Halbzeit kam man mit Schwung aus der Kabine und Kevin markierte das 2:3. Doch wiederum ein katastrophaler Stellungsfehler in der Abwehr begünstigte das 2:4. Nun war man wieder zweite Tore in Rückstand. Nach 66 Minuten konnte Cemal auf 3:4 verkürzen durch einen berechtigten Elfmeter. Nach einer diskutablen Leistung des Schiedsrichters und 2 Gelb-Roten Karten musste man in Unterzahl versuchen den Ausgleich zu machen. Trotz eines Sturmlaufs und weiterhin einer überlegenen Vorstellung gelang der Ausgleich nicht mehr.


In der zweiten Hälfte stimmte der Einsatz, doch manchmal muss man auch oder gerade wegen der Leistung des Schiedsrichters die Nerven bewahren um ein Spiel noch zu drehen. Dennoch ist eine Diskussion über Vergangenes sinnlos. Nächste Woche geht es zum schweren Auswärtsspiel auf die Fenne und es muss eine Leistungssteigerung her um dort Punkte mitzunehmen.

SV Klarenthal Jugend: Michael Schilz, Ronny Mast, Mike Seiwert, Sascha Kalek (46. Matthias Schmelzer), Jens Weisgerber (70. Sascha Kalek), Mirco Rupprecht, Bastian Kaufmann, Björn Held (46. Carsten Wilhelm), Oliver Huth, Kevin Leckinger, Cemal Bülbül - Trainer: Bastian Kaufmann - Trainer: Oliver Huth
Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Jürgen Neustädter (2.), 0:2 Jürgen Neustädter (20.), 0:3 Jürgen Neustädter (27.), 1:3 Ronny Mast (42.), 2:3 Kevin Leckinger (57.), 2:4 Jürgen Neustädter (65.), 3:4 Cemal Bülbül (66.)
Rot: Mike Seiwert (90./SV Klarenthal Jugend)
Gelb-Rot: Kevin Leckinger (86./SV Klarenthal Jugend), Cemal Bülbül (87./SV Klarenthal Jugend)


[ Bastian Kaufmann ]

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner