Riesiger Mannschaftserfolg gegen St. Nikolaus

Die zweite Mannschaft der Lions musste sich am Sonntag einem übermächtigen Gegner, auch in der Höhe verdient, mit 0:8 geschlagen geben.

Die zweite Mannschaft der Lions musste sich am Sonntag einem übermächtigen Gegner, auch in der Höhe verdient, mit 0:8 geschlagen geben.

Der viel schlimmere Rückschlag für die Mannschaft ereignete sich kurz vor der Halbzeit. Nach einem recht harmlosen Zweikampf im Mittelfeld fiel Gigi unglücklich auf die Schulter und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach erster Diagnose scheint ein Schlüsselbein bei Gigi vorzuliegen.

Von ganzem Herzen wünscht die Mannschaft Gigi gute Besserung und alles Gute für die bevorstehende Operation.


SV Klarenthal Jugend II: Lars Krämer, Michael Poess, Stefan Hausknecht, Gheorghe ⁠⁠⁠Putyer (45. Philipp Schnur), Julian Schumacher, Bastian Kaufmann (45. Cüneyt Karakus) (75. Paul Ungureanu), Björn Held (45. Mohamad Obeida Alhalabi), Paul Ungureanu (55. Rocco Montalto), Martin Flach, Raul Nitu (60. Bastian Kaufmann) (75. Paul Ungureanu), Stephan Müller (65. Raul Nitu)


Auch die erste Mannschaft der Lions hatte eine extrem schwere Aufgabe vor sich.

Der Gegner aus St. Nikolaus machte von Beginn an Druck und versuchte sich Chancen zu erspielen. Doch auch die Lions waren von Beginn an hellwach und hielten stark dagegen. So ging ein Spiel mit wenigen Chancen mit 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte erhöhte der Gegner nochmals den Druck und schnürte die Lions in der eigenen Hälfte ein. Während man in der ersten Hälfte noch einige Chancen herausspielte, wurden diese nun immer weniger. Doch die Mannschaft hielt mit großem Willen und starken Teamgeist stand.

Und dann hatte man sie doch…die Chancen zum Sieg. Zuerst ein schöner Angriff über die linke Seite, wo der nimmermüde Mirco den Ball flach herein spielte und Marco in der Mitte nur knapp verpasste. Und dann die Riesenchance nach einem verunglückten Schuss aufs Tor, hielt Marco den Fuß hin und überlupfte den Tormann, leider aber auch knapp das Tor. Am Ende stand ein 0:0. Das erste Mal in der Geschichte der Lions. Und das hochverdient.


Die Mannschaft hat sich heute als genau das dargestellt…als Mannschaft. Und damit konnte man sich einen Riesenerfolg sichern. Das 0:0 war hoch verdient und schwer erarbeitet. Wenn die Mannschaft so weitermacht, kann in den letzten Spielen auch weiter auf sich aufmerksam gemacht werden.


SV Klarenthal Jugend: Michael Schilz, Sascha Kalek, Jens Weisgerber, Heiko Johann, Timmi Wilhelm, Ronny Mast, Matthias Schmelzer, Oliver Huth, Mirco Rupprecht, Kevin Leckinger, Marco Dittgen (90. Michael Poess) - Trainer: Oliver Huth -


[ Bastian Kaufmann ] 

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner