Knappe Niederlage bei Topfavorit ATSV


Die zweite Mannschaft musste sich zum ersten mal in dieser Saison geschlagen geben. Nach einer etwas holprigen Anfangsphase konnte man durch einen sauber vorgetragenen Konter mit 1:0 durch Julian in Führung gehen. In der zweiten Hälfte schlichen sich der ein oder andere Fehler ein, von denen der Gegner 2 ausnutzen konnte. So stand man Ende trotz großem Kampf mit leeren Händen dar.

Am kommenden Sonntag kommt der AFC Saarbrücken zu einem Testspiel zu Gast.


Kader: Stephan Müller, Antal Kovacs, Michael Poess, Ronny Mast, Heiko Johann, Kim Maurice Keller, Björn Held, Bastian Kaufmann, Gheorghe ⁠⁠⁠Putyer, Julian Schumacher, Martin Flach - Trainer: Bastian Kaufmann
Tore: 0:1 Julian Schumacher (35.), 1:1 Timo Schuff (55.), 2:1 Michael Schütz (75.)



Die erste Mannschaft begann sehr defensiv, um erstmal die Kreise des Favoriten einzuschränken. Und dies funktionierte aufgrund einer sehr starken und kompakten Mannschaftsleistung überragend. Nach vorne hin, konnte man einige Nadelstiche setzen. Erst kurz vor der Pause konnte der Abwehrriegel durchbrochen werden und man musste mit 0:1 in die Pause gehen.

In der zweiten Hälfte dasselbe Bild. Der Gegner rannte an und scheiterte. Nur einmal konnte die Abwehr überwunden werden und zwar mit einem abgefälschten Schuß. Ein etwas glückliches 2:0. Am Ende versuchte man noch einmal alles, doch der souverän spielende Gegner ließ keine großen Möglichkeiten mehr zu.

Alles in allem eine sehr starke Mannschaftsleistung, die aber nur etwas wert ist, wenn man sie nächste Woche wieder zeigt und sich dann zuhause mit 3 Punkten belohnt.


Kader:Michael Schilz, Mike Seiwert, Timmi Wilhelm (72. Ronny Mast), Matthias Schmelzer, Sascha Kalek (46. Lars Krämer), Jens Weisgerber (80. Kim Maurice Keller), Carsten Wilhelm, Yannick Scherer, Kevin Leckinger (72. Oliver Huth), Cemal Bülbül, Marco Dittgen 


[ Bastian Kaufmann ]

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner