Drei Punkte gegen Ay Yildiz II

Nach dem sehr guten Auftritt beim ATSV war die erste Mannschaft zum Siegen verdammt. Mit AY Yildiz II kam der Tabellenletzte zu Gast.

Bereits nach 5 Minuten konnte man der Favoritenrolle gerecht werden und Cemal traf zum 1:0. Was danach allerdings geschah, war eher dürftig. Man stellte das Spielen komplett ein und man machte einen hoffnungslos unterlegenen Gegner stark. In der Abwehr unkonzentriert, im Mittelfeld wenig präsent und absolut zweikampflos in allen Mannschaftsteilen hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft das Spiel schon gewonnen hatte.

Kurz vor der Pause dann der Doppelschlag durch Cemal und Marco. Und dennoch war der Gegner nicht geschlagen. Yildiz kämpfte über 90 Minuten für ihre Chance. Wer nach dem 3:0 kurz vor der Pause dachte, dass jetzt der Knoten jetzt geplatzt ist, lag stark daneben. Denn die zweite Hälfte sollte noch schlechter werden, als die erste. Nach einem schönen Freistoßtreffer des Gegners wurde es zudem nochmal etwas hektisch. Bis Ronny endlich das dann doch erlösende 4:1 schießen konnte.


Erwähnen sollte man hier auch die faire Geste des Spielführers von AY Yildiz II, der den Schiedsrichter nach dem Platzverweis für Cemal darauf aufmerksam machte, dass einer seiner eigenen Spieler wegen einer Unsportlichkeit ebenfalls den Platz verlassen müsste. Dem folgte der Schiedsrichter dann auch und das Spiel ging mit 10 gegen 10 weiter. Hut ab vor einer solchen Geste, sieht man leider nur sehr sehr selten.

Aufstellung: Michael Schilz, Ronny Mast, Mike Seiwert, Matthias Schmelzer, Jens Weisgerber (46. Lars Krämer), Carsten Wilhelm, Yannick Scherer, Bastian Kaufmann (88. Sascha Kalek), Marco Dittgen (78. Kim Maurice Keller), Kevin Leckinger, Cemal Bülbül - Trainer: Bastian Kaufmann,Pascal Deuber
Schiedsrichter: Detlev Deutsch - Zuschauer: 50


Tore: 1:0 Cemal Bülbül (5.), 2:0 Cemal Bülbül (40.), 3:0 Marco Dittgen (43.), 3:1 Osman Al (65.), 4:1 Ronny Mast (82.)
Gelb-Rot: Cemal Bülbül (72./SV Klarenthal Jugend), Hakan Erken (72./SC Ay Yildiz Völklingen II)


[Bastian Kaufmann]

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner